Verein zur Pflege des Brauchtums Günzburg e. V.
Jetzt auch für Tablet und Smartphon                ©2017 Verein zur Pflege des Brauchtums Günzburg e.V. 
Der Verein
Der Verein Der Verein Historische Gruppe Historische Gruppe Tanzgruppe Durandarte Tanzgruppe Durandarte Narrenzunft Günzburger Stadtbutz Narrenzunft Günzburger Stadtbutz
Die drei von der Baustelle…. Unser Lager am Schopfeler wird von Monat zu Monat vollkommener. Was war das für eine Freude, als wir vor fast 5 Jahren unser „neues“ Lager bekommen haben. „Bruchbude sucht Liebhaber“ – war das Motto. Heute sieht man davon nichts mehr. Im August 2013 wurde sozusagen der letzte Pinselstrich getan. Hierfür fanden sich auch drei „außergewöhnliche“ Helfer: D’r Sepp, d’r Gottfied und d’r Alfred – 205 Jahre geballte Vorstandskraft. Ja wie jetzt??? Diese drei Herren waren alle schon 1. Vorstand des Brauchtumsvereins. Und mit dieser Aktion bewiesen sie, dass Vorstände nicht nur repräsentieren, sondern auch anpacken können. Es war ein netter und außenordentlicher Zufall, dass diese Konstellation zustande kam. An dieser Stelle sollte man jedoch alle großen und kleinen Helfer sehr lobend erwähnen, da ohne sie gar nichts ging!: Rasenmähen, Fensterputzen, Aufräumen, Herräumen, Einräumen usw….
Startseite Vorstand Der Kuhturm Das neue Lager Links Termine aller Gruppen. Impressum Gästebuch
Der Verein
Navigation
Der Verein zur Pflege des Brauchtums Günzburg e,V.
©2017 Verein zur Pflege des Brauchtums Günzburg e.V. 
Der Verein Der Verein Historische Gruppe Historische Gruppe Tanzgruppe Durandarte Tanzgruppe Durandarte Narrenzunft Günzburger Stadtbutz Narrenzunft Günzburger Stadtbutz
Die drei von der Baustelle…. Unser Lager am Schopfeler wird von Monat zu Monat vollkommener. Was war das für eine Freude, als wir vor fast 5 Jahren unser „neues“ Lager bekommen haben. „Bruchbude sucht Liebhaber“ – war das Motto. Heute sieht man davon nichts mehr. Im August 2013 wurde sozusagen der letzte Pinselstrich getan. Hierfür fanden sich auch drei „außergewöhnliche“ Helfer: D’r Sepp, d’r Gottfied und d’r Alfred – 205 Jahre geballte Vorstandskraft. Ja wie jetzt??? Diese drei Herren waren alle schon 1. Vorstand des Brauchtumsvereins. Und mit dieser Aktion bewiesen sie, dass Vorstände nicht nur repräsentieren, sondern auch anpacken können. Es war ein netter und außenordentlicher Zufall, dass diese Konstellation zustande kam. An dieser Stelle sollte man jedoch alle großen und kleinen Helfer sehr lobend erwähnen, da ohne sie gar nichts ging!: Rasenmähen, Fensterputzen, Aufräumen, Herräumen, Einräumen usw….